• Special Offers

Die Bands beim 13. Elbe-Dixie

Lockere Stadtmusikanten (Halle/Saale)

Seit 1985 gibt es die acht lustigen Gesellen, die als Amateurband gegründet, mittlerweile als „Spaßgebläse“ durch die Republik ziehen.

Sie spielen Musiktitel aller Genres - natürlich mit neuen, originellen Texten - und werden zum Highlight einer jeden Veranstaltung. Freuen wir uns auf den zweiten Besuch der „Randale von der Saale“ beim Schillerwitzer Elbe-Dixie.

Die Lockeren Stadtmusikanten


Farmhouse Jazz & Blues Band (Niederlande)

Die holländische Band gibt es eigentlich schon seit 1981; sie wurde aber 2014 fast komplett neu besetzt. Der Bandsound orientiert sich am Chris-Barber-Sound mit einer pulsierenden Rhythmussektion.

Die Band garantiert für energiegeladene, beschwingte und gepflegte Arrangements, die sie bei ihren internationalen Gastspielen präsentiert.

Die Farmhouse Jazzband


Peter Glessing & Jürgen Adlung (Gelnhausen/Erfurt)

Peter Glessing - der kleine Mann mit dem großen Sound! Mit natürlichem Showelement, enormer Power und viel Körpereinsatz liebt er es, sein Spiel dem begeisterten Publikum mit unbändiger Spiel- und Lebensfreude zu präsentieren.

Begleitet wird er vom Erfurter Pianisten Jürgen Adlung, der mit verschiedensten Formationen schon oft beim Elbe-Dixie dabei war.

Peter Glessing und Jürgen Adlung


Riverboat Ramblers Orchestra (Ukraine/Polen)

Wo immer diese Band auch auftritt, gibt es Begeisterung pur! Vor fast 30 Jahren schlug in Kiew die Geburtsstunde der Riverboat Ramblers, die mittlerweile in Polen ihre Heimat hat.

Die Visitenkarte der heutigen Band ist der Trompeter Sergiej Krjuchkov, der (fast) wie Louis Armstrong singen kann. Die Band begleitet oft internationale Stars und ist bereits zum dritten Mal beim Elbe-Dixie zu Gast.


die Riverboat Ramblers


Blue Dragons Jazzband (Dresden)

Nach dem Besuch des Internationalen Dixieland Festivals 2003 beschlossen drei Brüder, auch Musik zu machen und so entstand 2004 die Band. Mittlerweile gehören die Blue Dragons zu den Stammformationen des Internationalen Dixieland Festivals.

Zum Elbe-Dixie feiern sie mit musikalischen Freunden und Gästen ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum auf der Bergstation der Schwebebahn.

Blue Dragons Jazzband


Combo Gurilly (Erfurt)

Die Combo Gurilly entstand aus einer ehemaligen Studentenband und spielt sich mit viel Charme und Lebensfreude in die Herzen der Freunde handgemachter Musik.

Gurilly „recycelt“ dabei die schönsten Evergreens und aktuelle Hits und arrangiert sie im Stile des traditionellen Old Time Jazz: freche Schlager, schmetternde Blasmusikstücke und herzzerreißende Volkslieder. Zum Elbe-Dixie ist das Trio wieder mobil unterwegs.

Combo Gurilly